Ulrike Übelacker-Kühn
Drucken

Bundeskönigsschießen in Wiefelstede – bayerische Landesschützenkönige holen Platz 2 und 3

Isabell DafernerMichael Kurringer
 
Das Bundeskönigsschießen des Deutschen Schützenbundes fand am 9. August 2014 im Niedersächsischen Wiefelstede statt. Für den Bayerischen Sportschützenbund traten die Landesjugendkönigin Isabell Daferner und der Landesschützenkönig mit dem Luftgewehr, Michael Kurringer, an die Stände. Und sie vertraten die bayerischen Farben hervorragend. Mit einem beachtlichen 27,1-Teiler wurde Isabell Daferner Vize-Bundesjugendkönigin. Sie musste nur dem Sachsen Oswald-Christian Hentschel (21,1-Teiler) den Vortritt lassen. Auch Landesschützenkönig Michael Kurringer landete mit seinem 37,3-Teiler einen sauberen Treffer und wurde knapp Dritter. Der Zweitplatzierte hatte einen 37,0-Teiler vorgelegt. Neue Bundesschützenkönigin des DSB wurde Saskia Gablenz (30,6-Teiler) aus Thüringen.
 
Fotos: Erwin Singvogel
Zuletzt aktualisiert am Montag, 11. August 2014 11:22 Uhr