Ulrike Übelacker-Kühn
Drucken

Ausbildung zum Schießstandsachverständigen 2018, Restplätze

Anerkannte Schießstandsachverständige (SSV) sind nach § 12 Abs. 4 Nr. 1 AWaffV nur öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für das Sachgebiet „Sicherheit von nichtmilitärischen Schießständen", die auf der Grundlage der jeweils aktuellen Schießstandrichtlinien ausgebildet worden sind.
 
Nach Herausgabe der neuen Schießstandrichtlinien im Jahre 2012 und der Verabschiedung des neuen Rahmenlehrplans für die Ausbildung von SSV beim DOSB, bietet der Verband unabhängiger Schießstandsachverständiger e. V. (VuS) einen weiteren zweiwöchigen Lehrgang für zukünftige Schießstandsachverständige an.
 
Für diesen Lehrgang auf der Olympia-Schießanlage in Garching-Hochbrück in der Zeit vom
 
26. Februar bis 2. März und vom 19. bis 23. März 2018,
Ingolstädter Landstr. 110, 85748 Garching-Hochbrück,
 
sind noch einige wenige Restplätze vorhanden.
 
Sofern Interesse vorhanden ist, können entsprechende Unterlagen sowohl der Homepage des VuS, entnommen als auch per E-Mail beim Bildungsbeauftragten des VuS, Hartmut Detjen, angefordert werden.
Zuletzt aktualisiert am Montag, 30. November -0001 01:00 Uhr