>November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30310102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930010203
BSSB Admin
Drucken

Beiträge

Paket 4-2


Rechtsschutz-Versicherung

für Mitglieder des Bayerischen Sportschützenbundes e.V.

Folgende Vorteile erhalten Sie durch das Rechtsschutz-Angebot:

Verwaltungs-Rechtsschutz
für die Wahrnehmung der rechtlichen Interessen vor Verwaltungsbehörden und vor Verwaltungsgerichten wegen der Versagung, der Rücknahme, des Widerrufs von waffen- und munitionsrechtlichen Erlaubnissen gemäß §§ 28, 29, 30, 35, 41 Waffengesetz (WaffG) und § 27 Sprengstoffgesetz (SprengG), von Jagdscheinen gemäß § 15 Bundesjagdgesetz (BJagdG) sowie zur Abwehr behördlicher Auflagen im Zusammenhang damit. Eine Wartezeit besteht nicht.

Spezial-Straf-Rechtsschutz
zur Verteidigung gegen den Vorwurf ein strafrechtliches Vergehen oder eine Ordnungswidrigkeit im Zusammenhang mit dem Umgang mit Waffen, Munition oder Sprengstoff begangen zu haben. Der Vorwurf vorsätzlicher Begehung ist mitversichert, solange keine rechtskräftige Verurteilung wegen Vorsatztat erfolgt.

Erhöhte Leistungen für Rechtsanwaltskosten
Im Spezial-Straf-Rechtsschutz und bei Beauftragung eines von der ORAG benannten Rechtsanwaltes im Verwaltungs-Rechtsschutz trägt der Versicherer die Kosten einer angemessenen Honorarvereinbarung sowie notwendige Reisekosten des Rechtsanwaltes.

Versicherungssumme
Die Versicherungssumme beträgt je Rechtsschutzfall 250.000 €.
Für die Strafkaution steht ein Betrag von 50.000 € zur Verfügung.

Um speziell für die bayerischen Sportschützen diese Konditionen bieten zu können, wurde ein Rahmenvertrag zwischen den Partnern Bayerischer Sportschützenbund, Bayerischem Versicherungsverband und ÖRAG Rechtsschutzversicherung AG geschaffen.

Um in den Genuss dieses Produkts zu gelangen, ist einfach nur ein Beitrittsantrag zu diesem Rahmenvertrag auszufüllen. Sie finden das Formular auf der Fomblätter Seite.

Versicherungsbeitrag auf Anfrage

Versicherungsträger ist
ORAG Rechtsschutz Versicherungs-Aktiengesellschaft, Postfach 11 08 48, 40508 Düsseldorf.
Service-Hotline für Rechtsschutzfälle: Telefon 01801/4636835

Für Fragen zum Versicherungsumfang wenden Sie sich einfach an uns und die auf dem Kontaktformular genannten Kollegen.
Zuletzt aktualisiert am Montag, 30. November -0001 01:00 Uhr