Ulrike Übelacker-Kühn
Drucken

Bayerische Meisterschaft endet mit Familienwochenende

bssb Familienwochenende
 
Mit den Wettkämpfen in den Klassen der Jungschützen endete am vergangenen Wochenende die Bayerische Meisterschaft Gewehr und Pistole auf der Olympia-Schießanlage Hochbrück. Ein großes buntes Familienfest bildete das Rahmenprogramm zur Landesmeisterschaft, an der weit über 8000 Schützinnen und Schützen teilnahmen. Dieses Familienfest wartete mit zahlreichen Attraktionen für Jung und Alt auf. Besonderes Interesse der Besucher fand neben den Unterhaltungsangeboten auch die Demonstration eines Sommerbiathlon-Wettkampfes, den Mitglieder der SG Falkenhorst Forstenried organisiert hatten.
 
 
Wer als Besucher lieber selbst Sport betreiben wollte, der hatte die Möglichkeit, einen ersten Kontakt zum Bogenschießen zu schließen. Ebenfalls großen Zuspruch fand der Informationsstand der Beratungsstelle gegen Extremismus des Bayerischen Innenministeriums, an dem es einiges über die Aktivitäten radikaler Organisationen zu erfahren gab, die verstärkt versuchen, Sportvereine als Basis für ihr demokratiefeindliches Wirken zu nutzen.
 
Auch am Abschluss-Wochenende wurde auf höchstem Niveau geschossen; es darf also davon ausgegangen werden, dass zur Deutschen Meisterschaft vom 22. August bis 3. September 2013 – die wieder auf der Olympia-Schießanlage stattfindet – ein starkes bayerisches Starterfeld um die Medaillen kämpfen wird.
 
Die vollständigen Ergebnisse der Meisteschaften finden Sie hier. Fotos der Bayerischen Meister in Druckauflösung – auch zur Weitergabe an die örtliche Presse – hier.
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 30. November -0001 01:00 Uhr