Ulrike Übelacker-Kühn
Drucken

EM-Gold und -Bronze für Gudrun Wittmann im 300-Meter-Liegendkampf

bssb Bronze Wittmann Kopie
 
Gudrun Wittmann (Fischbachau) gewann in der Konkurrenz der 300-Meter-Liegendschützinnen im kroatischen Osijek die Bronzemedaille mit 594 Ringen. Sie musste sich nur der Dänin Charlotte Jakobsen und der Französin Olivia Goberville (beide 595 Ringe) geschlagen geben.
 
Zuvor hatte Gudrun Wittmann zusammen mit ihrer bayerischen Teamkollegin Sandra Georg (Ruhpolding) und der Südbadenerin Eva Friedel die Godmedaille in der Mannschaftswertung gewonnen. Auf den Rängen folgten die Schweiz und Estland.
 
 
Im Wettbewerb mit der Schnellfeuerpistole stellte Christian Reitz (Raunheim) mit 593 Vorkampftreffern einen neuen Weltrekord auf. Im Finale musste er sich allerdings dem Ukrainer Roman Bondaruk und Alexei Klimov (Russland) geschlagen geben und mit Bronze Vorlieb nehmen.
 
Zusammen mit seinen Teamkollegen Aaron Sauter (Beerfelden) und Oiver Geis (Mengerskirchen) stellte die deutsche Mannschaft zudem einen neuen Europarekord auf und gewann Gold vor Russland und Polen.
 
Die vollständigen Ergebnisse der Europameisterschaften in Osijek finde Sie hier.
 
Foto: esc
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 30. November -0001 01:00 Uhr