Ulrike Übelacker-Kühn
Drucken

51. ISSF-Weltmeisterschaft in Granada – 24 bayerische Schützen stehen im DSB-Team

bssb WM Granada
 
Die 51. Weltmeisterschaft des Internationalen Schießsportverbandes (ISSF) findet vom 6. bis 20. September im spanischen Granada statt. Da die Weltmeisterschaft nur alle vier Jahre stattfindet, ist sie (neben den Olympischen Spielen) das Highlight im Schießsport. Granada wird in den 14 Tagen spannende Wettbewerbe in allen Disziplinen der ISSF sehen. Dank des hohen schießsportlichen Leistungsniveaus im Bayerischen Sportschützenbund werden 24 Athletinnen und Athleten die weiß-blauen Farben im Team des DSB vertreten.
 
Die Wettbewerbe beginnen am Montag mit dem Finale der Luftgewehr-Männer und enden am 20. September mit der Entscheidung um den Weltmeistertitel der Skeet-Junioren.
 
Den Zeitplan der Weltmeisterschaft finden Sie hier.
Zuletzt aktualisiert am Freitag, 05. September 2014 10:26 Uhr