Ulrike Übelacker-Kühn
Drucken

WM Granada – Selina Gschwandtner gewinnt ihre vierte WM-Medaille

bssb Selina Gschwandtner 2
 
Mit zwei Einzel- und zwei Mannschaftsmedaillen ist Selina Gschwandtner die bisher erfolgreichste Juniorin des DSB-Teams. Nachdem sie bereits Bronze in der Einzelwertung mit dem Luftgewehr gewonnen hatte, sammelte sie heute eine weitere "Bronzene" im Dreistellungskampf der Juniorinnen. Zusammen mit Nina Laura Kreutzer gewann sie außerdem das zweite Mal Mannschaftsgold. Nina Laura Kreutzer war der Pechvogel des KK-Wettbewerbs. Denn eine 8,2 beim zweiten "Einzelschuss" bedeuteten für sie das Aus auf Rang 5, nachdem sie bis dahin komfortabel auf dem zweiten Platz gelegen hatte.
 
Un noch eine dritte Medaille gibt es für Bayern zu feiern. Die "Großkaliber-Mädels" Sandra Georg (Ruhpolding) und Gudrun Wittmann (Fischbachau) gewann in der Liegendkampf-Teamwertung Silber.
 
Damit gewannen bayerische Athletinnen und Athleten bisher 13 Medaillen bei diesen Weltmeisterschaften.
 
Die vollständigen Ergebnisse und den Zeitplan finden Sie auf den Seiten der ISSF.
Hier finden Sie auch Hintergrundberichte, Fotos und einen Liveticker.
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 18. September 2014 13:09 Uhr