Ulrike Übelacker-Kühn
Drucken

Daniel Brodmeier gewinnt Weltcup-Finale im Liegendkampf

bssb Gabala Brodmeier
 
Phantastische Leistungen zeigte Daniel Brodmeier (Niederlauterbach) zum Saisonende beim Weltcup-Finale in Gabala. Nach seinem Gewinn der „kleinen Kristallkugel" als Silbermedaillengewinner im Dreistellungskampf sicherte er sich im Finale Liegendkampf mit einer souveränen Vorstellung die „große Kristallkugel". Bis zum zehnten Finalschuss lag der 27-jährige Elektroniker mit dem Chinesen Shengbo Zhao gleich auf. Eine 10,9 des jungen Bayern gegenüber einer 9,9 des Chinesen brachten letzteren ins Hintertreffen.
Mit einem Finalschnitt von über 105 Ringen distanzierte Daniel Brodmeier seinen Verfolger ganze zwei Ringe und gewann souverän den prestigeträchtigen Titel.
 
Foto: ISSF
 
Die vollständigen Ergebnisse und Fotos finden Sie auf den Seiten der ISSF.
Zuletzt aktualisiert am Montag, 27. Oktober 2014 10:17 Uhr