Ulrike Übelacker-Kühn
Drucken

Internationaler Wettkampf für Luftdruckwaffen auf der Olympia-Schießanlage

bssb IWK Logo
 
Auch 2016 startet die internationale Wettkampfsaison mit dem IWK München auf der Olympia-Schießanlage. Zahlreiche Nationen nutzen die Gelegenheit, sich auf die bevorstehenden Olympischen Spiele vorzubereiten. An den drei Wettkampftagen – 28. bis 30. Januar – werden pro Klasse zwei vollständige Wettkämpfe inklusive Finale ausgetragen. Am Donnerstag und Freitag finden je sechs Finals statt. Am Samstag messen sich abschließend die olympischen Klassen mit dem Luftgewehr und der Luftpistole.
 
Eine Besonderheit des IWK München ist, dass neben einer Auswahl des DSB zusätzlich eine bayerische Mannschaft am Start ist.
 
Die Vorkämpfe in der Druckluftwaffenhalle starten täglich um 9.00 Uhr. Die Finalteilnehmer könne Sie zu folgenden Zeiten in der Finalhalle anfeuern:
 
Achtung! geänderter Zeitplan (Stand 15. Januar 2016)
 
Donnerstag, 28. Januar:
11.00 Uhr Luftgewehr Juniorinnen
12.30 Uhr Luftpistole Frauen
14.15 Uhr Luftpistole Juniorinnen
15.45 Uhr Luftpistole Junioren
17.15 Uhr Luftgewehr Junioren
18.45 Uhr Luftgewehr Männer
 
Freitag, 29. Januar:
11.30 Uhr Luftpistole Männer
13.15 Uhr Luftpistole Junioren
14.45 Uhr Luftgewehr Junioren
16.00 Uhr Luftpistole Junioren
17.15 Uhr Luftgewehr Frauen
18.30 Uhr Luftgewehr Juniorinnen
 
Samstag, 30. Januar:
12.00 Uhr Luftpistole Männer
13.30 Uhr Luftgewehr Männer
15.00 Uhr Luftpistole Frauen
16.30 Uhr Luftgewehr Frauen
 
Änderungen vorbehalten!
 
Den vollständigen Zeitplan finden Sie hier.
Die Finales können Sie auch im Liveticker verfolgen.
Die vollständigen Ergebnisse finden Sie nach Abschluss der Wettkämpfe hier.
Zuletzt aktualisiert am Freitag, 15. Januar 2016 12:54 Uhr