Ulrike Übelacker-Kühn
Drucken

Europameisterschaften Bogen Halle – Bayerns Bogenschützen in Topform

bssb Veronika Haidn Tschalova
 
Einen Spitzenstart landeten die bayerischen Bogenschützen bei den Europameisterschaften Bogen Halle im slowenischen Koper. Vor den abschließenden Final-Wettbewerben haben vier Starter beste Medaillenchancen. Veronika Haidn-Tschalova (Foto) hat schon eine Medaille bei den Recurve-Frauen sicher. Sie setzte sich nach dem Halbfinale an die Spitze des Rankings und wird am Samstag gegen die Georgierin Khatuna Narimanidze um Gold kämpfen.
 
Auch Katharina Bauer wird mit einer Medaille die Heimreise antreten. Welche Farbe sie haben wird, wird sich ebenfalls am Samstag entscheiden, wenn sie im Goldfinale der Recurve-Juniorinnen auf die Ukrainerin Solomiya Hnyp trifft.
 
Zwei weitere Medaillen haben Felix Wieser (FSG Tacherting) bei den Recurve-Männern und Marc Rudow bei den Recurve-Junioren vor Augen. Beiden gelang der Einzug ins Bronzefinale. Auf Felix Wieser wartet dort der Italiener Marco Morello, während Marc Rudow auf den Ukrainer Oleh Rozhko trifft.
 
Die vollständigen Ergebnisse und den Finalzeitplan finden Sie hier.
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 26. Februar 2015 15:26 Uhr