Ulrike Übelacker-Kühn
Drucken

Gemeinsam stark – Petition gegen die Verschärfung der EU Feuerwaffenrichtlinie

bssb Petition
 
Unter dieser Überschrift finden Sie hier eine Petition gegen die Verschärfung der EU Feuerwaffenrichtlinie. Über 230.000 haben die Petition bereits unterzeichnet und untermauern damit eindrucksvoll den Standpunkt, dass vom legalen Waffenbesitz keine Gefahr ausgeht. Außerdem bietet die EU-Kommission auf ihrer Homepage die Möglichkeit zu einer Rückmeldung zu Legislativvorschlägen, hier der Änderung der Feuerwaffen-Richtlinie. Sie können auf diesem Weg der Kommission Ihre Meinung zu den Änderungsvorschlägen mitteilen. Diese Rückmeldungen sollen dem Europäischen Parlament und dem Rat vorgelegt werden, sodass sie in die Rechtsetzungsdebatte einfließen können.
 
Um unseren Schießsport vor weiteren Einschränkungen zu schützen, müssen wir jedwede Chance der Überzeugungsarbeit nutzen. Unabhängig davon befinden sich DSB und BSSB im Dialog mit politischen Entscheidungsträgern. Das bayerische Parlament traf in seiner 58. Plenarsitzung (mit der Mehrheit bestehend aus der CSU- und FW-Fraktion) bereits den Entschluss, sich im Bundestag und -rat gegen die Verschärfung der EU Feuerwaffenrichtlinie einzusetzen.
Zuletzt aktualisiert am Montag, 14. Dezember 2015 15:56 Uhr