Ulrike Übelacker-Kühn
Drucken

Bundesligafinale Bogen – BSG Ebersberg auf Bronzerang

bssb 20160220 160527
 
Die BSG Ebersberg erreichte beim Bundesliga-Finale in Wiesbaden einen sensationellen dritten Rang und ist damit überraschenderweise die beste Mannschaft der Süd-Gruppe. Die Oberbayern bewiesen dabei starke Nerven, denn in der Gruppenphase setzten sie sich erst im Stechen gegen zwei weitere Teams im Rennen um den zweiten Startplatz fürs Halbfinale durch. Dort trafen sie auf den späteren Deutschen Meister, die Auswahl des BSC BB Berlin in der die Creme de la Creme des deutschen Bogensports an die Schießlinie trat. Mit 6 : 2 Satzpunkten schickten die Berliner die junge oberbayerische Mannschaft ins kleine Finale um den Bronzerang.
 
In einem sehr engen Match gegen die favorisierte württembergische Mannschaft der SGi Welzheim gewannen die Ebersberger mit 6 : 2 das Duell und wurden mit Bronze belohnt. Herzlichen Glückwunsch!
 
Weniger gut lief es für das Team der FSG Tacherting. In der starken B-Gruppe kamen sie über den vierten Tabellenplatz nicht hinaus. In der Enftabelle landeten die Oberbayern auf Rang 8.
 
Weitere Informationen und die Ergebnisse finden Sie auf den DSB-Seiten.
 
Foto: Karl-Heinz Gegner
 
 
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 30. November -0001 01:00 Uhr