Ulrike Übelacker-Kühn
Drucken

Bayerische Meisterschaft Vorderlader auf der Olympia-Schießanlage

bssb BM Vorderlader 2016
 
An diesem Wochenende treffen sich die bayerischen Cracks mit den verschiedenen Vorderladerwaffen auf der Olympia-Schießanlage Hochbrück, um ihre Bayerischen Meister zu ermitteln. Während am Samstag die Titel mit dem Perkussionsrevolver, der Steinschlosspistole, dem Perkussions-Dienstgewehr und Perkussions-Gewehr sowie dem liegend geschossenen Steinschlossgewehr vergeben werden, ermitteln am Sonntag die Schützen mit der Perkussionspistole, dem Steinschlossgewehr, der Muskete und dem Perkussions-Freigewehr ihre Meister.
 
Zeitgleich finden in Hörabach die Meisterschaften der Vorderlader-Flintenschützen statt, die mit Perkussions- und Steinschlossflinten die Wurfscheiben vom Himmel holen.
 
Trotz zum Teil strömenden Regens am ersten Tag der Meisterschaften, erzielten die Teilnehmer beachtlich hohe Ergebnisse.
 
Eine besondere Ehrung wurde Landes-Vorderladerreferenten Leonhard Brader bei der Siegerehrung von 1. Landessportleiter Karl-Heinz Gegner und 2. Landessportleiter Christian Schröck verliehen. Für sein langjähriges, enormes Engagement wurde Leonhard Brader mit dem Großen Ehrenzeichen in Silber des BSSB ausgezeichnet. Diese hohe Ehrung hätte der Landesreferent eigentlich beim Bayerischen Schützentag in Aschaffenburg erhalten sollen, konnte diese aber wegen eines Länderkampfs, bei dem er die bayerisch-deutschen Farben in Ungarn vertrat, dort nicht entgegennehmen.
 
HP Gr Ehrenzeichen silber Bssb
 
Die vollständigen Resultate finden Sie nach Abschluss der Wettkämpfe hier. Bilder der Bayerischen Meister sind in Druckauflösung (auch zur Weitergabe an die örtliche Presse) hier eingestellt. Zum Download der Bilder klicken Sie bitte auf den grünen Pfeil unterhalb des rechten Bildecks.
Zuletzt aktualisiert am Samstag, 11. Juni 2016 18:52 Uhr