Ulrike Übelacker-Kühn
Drucken

H & N-Cup –Internationaler Wettkampf

bssb H_n_HP
 
Der jährlich stattfindende Internationale Wettkampf für Druckluftwaffen auf der Olympia-Schießanlage hat einen neuen Namen: H & N-Cup. Zu diesem renommierten Wettbewerb treffen sich vom 25. bis 27. Januar die Spitzenschützen der Welt zum Saisonauftakt. Der H & N-Cup erhält in diesem Jahr noch eine besondere Bedeutung, da erstmals das neue Regelwerk der ISSF angewandt wird. Er ist ein erster Testlauf für die bevorstehenden Weltmeisterschaften, bei denen es die ersten Qotenplätze für die Olympischen Spiele in Tokyo zu gewinnen gibt. Nach dem neuen Regelwerk müssen sowohl die Frauen, als auch die Juniorinnen im Vorkampf 60 Schuss bestreiten.
 
Während der drei Wettkampftage des H & N-Cups werden in allen Druckluft-Disziplinen und Klassen zwei eigenständige und vollständige Finale geschossen.
 
Den vollständigen Zeitplan (Schedule) finden Sie hier.
 
Finale
 
25. Januar 2018
11.00 Uhr:  LP Juniorinnen (AP Juniors Women)
12.30 Uhr:  LP Frauen (AP Women)
14.15 Uhr:  LP Junioren (AP Juniors Men)
16.15 Uhr:  LG Juniorinnen (AR Juniors Women)
18.00 Uhr:  LG Junioren (AR Juniors Men)
19.45 Uhr:  LG Männer (AR Men)
 
26. Januar 2018
11.00 Uhr:  LG Junioren (AR Juniors Men)
12.30 Uhr:  LG Juniorinnen (AR Juniors Women)
14.15 Uhr:  LG Frauen (AR Women)
16.15 Uhr:  LP Juniorinnen (AP Juniors Women)
18.00 Uhr:  LP Männer (AP Men)
19.45 Uhr:  LP Junioren (AP Juniors Men)
 
27. Januar 2018
12.00 Uhr:  LP Frauen (AP Women)
13.30 Uhr:  LP Männer (AP Men)
15.00 Uhr:  LG Frauen (AR Women)
16.30 Uhr:  LG Männer (AR Men)
Zuletzt aktualisiert am Montag, 30. November -0001 01:00 Uhr