Julia Gebhard
Drucken

Heise-Zwillinge auf Finalkurs

Heises
Heise-Zwillinge auf Finalkurs

Zum dritten Mal streben die Wiggensbacher Zwillinge Andreas und Michael
Heise mit der SGi Waldenburg den Weg in das Bundesliga-Finale nach Paderborn an, um dort den
Titel zum zweiten Mal zu verteidigen. Wichtige Schritte auf diesem Weg waren die beiden Siege
gegen Ludwigsburg und Ulrichshögl.
Gegen Ludwigsburg hatten die beiden 20-Jährigen harte Prüfungen zu bestehen. Michael reichten
380 Ringe nicht, um seinen Gegner zu bezwingen. Andreas hingegen konnte mit 381 Ringen
gewinnen und damit einen wichtigen Punkt zum 3:2-Mannschaftssieg beisteuern.
Im zweiten Match gegen Ulrichshögl gab es mit identischen Ringergebnissen zwei deutliche
Punktgewinne für die Zwillinge. Nach diesem 4:1-Sieg steht Waldenburg mit 8:2 Punkten
punktgleich hinter dem TSV Ötlingen an zweiter Stelle der Bundesliga-Südgruppe.
Zuletzt aktualisiert am Montag, 12. Dezember 2011 15:28 Uhr