Drucken

Vorderlader

Der Vorderlader ist die ursprüngliche Form der Feuerwaffe. Ein typischerweise glatter Lauf wird
mit Treibladung und Projektil durch die Mündung geladen. Das hintere Ende des Laufes ist fest
verschlossen und verfügt nur über ein kleines Zündloch, durch das ein mittels Lunte (Lunten-
schloss
), Feuerstein (Steinschloss), Radschloss oder Zündhütchen (Perkussionswaffe) er-
zeugter Funke oder Feuerstrahl die Treibladung zündet. Vorderladerfeuerwaffen werden klassisch
mit Schwarzpulver und einem Bleigeschoss geladen. Dazu kommt oft noch ein Schusspflaster 
zur Abdichtung.

-> Zitat aus www.wikipedia.de 

Foto: Wiebke Schulz

LeoIMG 4495

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 29. März 2015 19:35 Uhr