BSSB Admin
Drucken

Kaderschützen


Name Disziplin Kader
Michael Goldbrunner DT / Tr DSB / B
Andreas Löw DT / Tr DSB / B
Philipp Seidel Tr DSB / C
Manuel Anders Tr BSSB
Julia Eisenrieder Tr BSSB
Kim Häfner Tr BSSB
Lukas Kopf Tr BSSB
Korbinian Niedermeier Tr BSSB
Dimitri Reichert Sk BSSB
Benjamin Reinhart Tr BSSB
Michael Schöpperle Tr BSSB
Michael Schifferl Tr BSSB
Andreas Stark Tr BSSB
Florian Schumertl Tr BSSB
Martin Tanfeld Tr BSSB




Trainer

Name Disziplin
Hans Goldbrunner Sk / DT
Herbert Schafbauer Tr
Josef Schlech Tr
Helmut Weber Tr
Theodor Hofmann Organisation
BSSB Admin
Drucken
Grand Prix

 3. und 4. August 2013, 9.00 bis 18.00 Uhr             Training: 2. August 2013 ab 9.00 Uhr    

 

 Bayerische Meisterschaft

Trap: 29. und 30. Juni 2013 Training: 28. Juni 2013      
Doppeltrap: 4. Juli 2013 Training: 3. Juli 2013
Skeet: 6. Juli 2013 Training: 5. Juli 2013

 

 

 

 

Deutsche Meisterschaft

 Trap:  24. bis 26. August 2013                      
 Doppeltrap:  27. Und 28. August 2013
 Skeet:  29. bis 31. August

 

 Länderwettkampf BSSB– SBSV

10. August 2013                                     Training: 9. August 2013 ab 14.00 Uhr

 

 

Sichtungsschießen Nachwuchs

 28. September 2013              
 
Kaderlehrgänge

15. Juni 2013 (Hochbrück)
27. Juli 2013(Hochbrück)
17. August 2013 (Hochbrück)
 
 
 
 
 
 
Training
 
13. Juli 2013 von 13.00 bis 18.00 Uhr
7. September 2013 von 13.00 bis 18.00 Uhr
21. September 2013 von 13.00 bis 18.00 Uhr
12. Oktober 2013 von 13.00 bis 18.00 Uhr
26. Oktober 2013 von 13.00 bis 18.00 Uhr
 
 
 
 
 
 
 
 
Ranglisten
 
2. Rangliste Hochbrück (Trap, Skeet) 22. ud 23. Juni 2013 Training: 21. Juni 2012
2. Rangliste Hochbrück (Doppeltrap) 21. Juni 2012
BSSB Admin
Drucken
 
Beim Wurfscheibenschießen wird mit einer Flinte und Schrotmunition auf Wurfscheiben, die mittels einer Wurfscheibenmaschine in die Luft geschleudert werden, geschossen. Wurfscheibenschießen ist der Sammelbegriff für die drei olympischen Disziplinen Trap, Doppeltrap und Skeet. Bei allen drei Disziplinen wechselt der Schütze während einer Runde von Stand zu Stand und verändert dadurch laufend seine Schießposition. Der Hauptunterschied der drei Disziplinen liegt in den Flugkurven und der Anzahl der zu beschießenden Wurfscheiben. Während es beim Trap eine Scheibe zu treffen gilt, werden beim Doppeltrap-Schießen gleichzeitig zwei Scheiben geworfen. In der Disziplin Skeet wechseln sich Einzelscheiben und Doubletten ab, die nicht wie bei Trap und Doppeltrap vom Schützen weg, sondern aus einem Hoch- und Niederhaus links und rechts des Schießfeldes abgefeuert werden.
 
Das Wurfscheibenschießen zählt zu den Outdoor-Präzisionssportarten, das Bewegung, Konzentration, Geschicklichkeit und Geselligkeit vereint.

 

 

                                                       
 

 

 

Unterkategorien