Ulrike Übelacker-Kühn
Drucken

BSSB-Delegiertenversammlung wählt neues Landesschützenmeisteramt

bssb LSMA 2015
 
Bayerns Schützen haben gewählt. Beim „kleinen" Landesschützentag, der in diesem Jahr in der gut besuchten Luftdruckwaffenhalle auf der Olympia-Schießanlage ausgerichtet wurde, bestimmten die Delegierten aus den 106 Schützengauen das neue Landesschützenmeisteramt. Sie vertraten die 466 670 Schützinnen und Schützen in den 4 635 Vereinen des Bayerischen Sportschützenbundes. Das neu gewählte Landesschützenmeisteramt verkörpert gleichermaßen die solide und bewährte Arbeit der vergangenen Jahre wie auch den Aufbruch in eine neue Epoche, die vom gesellschaftlichen Wandel geprägt sein wird.
 
1. Landesschützenmeister Wolfgang Kink wurde mit hervorragenden 95,2 Prozent aller Stimmen in seinem Amt bestätigt. Er betonte in seiner Dankansprache nach der Wahl, den BSSB „weiterhin mit der gebotenen Sparsamkeit und der erforderlichen Effizienz als moderner Dienstleister zum Wohl der bayerischen Schützen" zu führen und appellierte, eine verantwortungsbewusste Öffnung verschiedener Bereiche im Sport als eine Chance zu sehen.
 
Auch die drei Stellvertreter von Wolfgang Kink wurden mit sehr guten Ergebnissen wiedergewählt. So erhielten Jürgen Sostmeier 89,9 Prozent der Stimmen, Dieter Vierlbeck 92,8 Prozent und Hans-Peter Gäbelein 96,1 Prozent.
 
Auf Antrag des Landesausschusses wählten die Delegierten auch die weiteren Positionen des Landesschützenmeisteramtes in geheimer und schriftlicher Wahl. Der BSSB erhält eine neue Sportleitung nachdem der langjährige Landessportleiter Gerhard Furnier nicht mehr zur Wahl stand. Sein Nachfolger Karl-Heinz Gegner (Würzburg) wurde mit dem Traumergebnis von 98,6 Prozent der Delegiertenstimmen zum 1. Landessportleiter gewählt, als Stellvertreter stehen ihm künftig Christian Schröck (Holzkirchen) und Josef Lederer (München( zur Seite.
 
Neuer Landesschriftführer ist Gilbert Daniel (Landsberg), sein Stellvertreter bleibt Albert Euba. Auch der 1. Landesschatzmeister Christian Kühn und sein Stellvertreter Fred Nass wurden nahezu einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.
 
Die Delegierten nahmen des Weiteren einen vorliegenden Antrag auf Satzungsänderung einstimmig an und legten die Höhe der Verbandsabgabe für das kommende Jahr fest. Dieser wird auf dem gleichen Niveau wie in diesem Jahr gehalten.
Im Rahmen dieser Delegiertenversammlung wurden die beiden langjährigen Bezirksschützenmeister Volker Gottfried (Oberfranken) und Eberhard Schuhmann (Oberbayern) zu Ehrenmitgliedern des BSSB ernannt.
 

Ergebnis der Neuwahlen:

 
Wahltabelle 2-2
 
 
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 14. Juni 2015 20:00 Uhr