Julia Gebhard
Drucken

MdL Florian Streibl

Streibl HP
MdL Florian Streibl
besucht Olympia-Schießanlage
Während des Internationalen Wettkampfes besuchte Florian Streibl, parlamentarischer Geschäftsführer der Freien Wähler und Sohn des ehemaligen bayerischen Ministerpräsidenten Max Streibl die Olympia-Schießanlage in Hochbrück.
Streibl zeigte sich beeindruckt von der Anlage und der Arbeit des Bayerischen Sportschützenbundes. Als Jurist besitzt er viel Sachkenntnis zum Thema Waffenrecht und sprach sich dezidiert gegen die Einführung einer Waffensteuer und den Entzug der Gemeinnützigkeit für Großkalibervereine aus, wie sie in anderen Bundesländern diskutiert werden. Ganz besonders würdigte Streibl das gesellschaftliche Engagement der bayerischen Schützenvereine und deren Einsatz für Tradition und Brauchtum.
Zuletzt aktualisiert am Montag, 06. Februar 2012 15:38 Uhr