Julia Gebhard
Drucken

Bayern-SPD steht hinter den Sportschützen

SPD Fraktion
Bayern-SPD
steht hinter den Sportschützen
In einem Schreiben an den Bayerischen Sportschützenbund bekennt sich die BayernSPD Landtagsfraktion zum Schützenwesen und spricht sich klar gegen die Einführung einer Waffensteuer aus.
Florian Pronold, SPD-Landesvorsitzender, Harald Güller, parlamentarischer Geschäftsführer, und Diana Stachowitz, sportpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, lehnen eine Waffenbesitzsteuer ab, da die Mitglieder des BSSB durch ihre ehrenamtliche Arbeit „zum Erhalt des kulturellen Erbes" beitragen. Darüber hinaus sollen Sportlerinnen und Sportler nicht bei der Ausübung ihres Sportes durch eine Steuer auf ihr Sportgerät belastet werden. Die Landtags-SPD verspricht, sich bei den anstehenden Nachtragshaushaltsberatungen für eine Stärkung des Vereinssports einzusetzen, vor allem für eine Erhöhung des Vereinspauschale.

Das Schreiben der SPD-Landtagsfraktion lesen Sie hier.
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 28. Februar 2012 17:33 Uhr