Julia Gebhard
Drucken

Arbeitstreffen Waffenrecht in Hochbrück

StMI 19 07 2012 HP
Arbeitstreffen Waffenrecht
in Hochbrück
In gewohnt guter und konstruktiver Atmosphäre fand das diesjährige Arbeitstreffen zum Thema Waffenrecht auf der Olympia-Schießanlage statt. Als Vertreter des Bayerischen Staatsministeriums des Innern nahmen Ministerialrat Harald Welsch, Regierungsrat Bernd Ranninger und Regierungsoberinspektorin Annabell Eisenwinter an der Diskussionsrunde teil, von Seiten des Bayerischen Sportschützenbundes 1. Landesschützenmeister Wolfgang Kink, 1. Landessportleiter Gerhard Furnier und BSSB-Geschäftsführer Alexander Heidel.
Über die äußerst positiven Ergebnisse des Arbeitstreffens werden wir Sie in Kürze ausführlich informieren.
Zuletzt aktualisiert am Montag, 30. November -0001 01:00 Uhr