Drucken

Mitgliedschaft im Bayerischen Sportschützenbund

Der Bayerische Sportschützenbund e.V. hat den Zweck, als Landesverband die bayerischen Schützenvereinigungen unter Wahrung ihrer Selbständigkeit zusammenzuschließen und hierdurch die gemeinsamen Interessen der bayerischen Sportschützen zu fördern, zu vertreten und zu wahren.
 
Die unmittelbare Mitgliedschaft im Bayerischen Sportschützenbund kann von rechtsfähigen und nicht rechtsfähigen Schützenvereinigungen erworben werden, die gemäß der Regeln der Schießordnung des Bayerischen Sportschützenbundes und Sportordnung des Deutschen Schützenbundes regelmäßig Übungs- und Wettschießen veranstalten, die sich die Förderung und Pflege des sportlichen Schießens oder die Wahrung von Schützenbrauchtum, unter anderem traditionelle Schießarten wie das Böllerschießen, zum Ziel gesetzt haben. Weitere Informationen finden Sie in der Satzung des BSSB. Das Antragsformular für Vereine auf Mitgliedschaft im Bayerischen Sportschützenbund e.V. finden Sie hier.
 
Eine unmittelbare Mitgliedschaft von Privatpersonen im Bayerischen Sportschützenbund ist nicht möglich. Einen für Sie geeigneten, dem BSSB angeschlossenen Schützenverein finden Sie in unserer Vereins-Datenbank.
 
Zuletzt aktualisiert am Montag, 09. Januar 2017 10:08 Uhr