Ulrike Übelacker-Kühn
bssb LSK Bavaria 2018

Im Rahmen des Oktoberfest-Landesschießens – dem weltweit größten Freischießen – wurden auch die neuen Landesschützenkönige ermittelt. Hierbei behielt Matthias Wiendl aus Mitterteich mit dem Luftgewehr und einem 3,0-Teiler die Nase vorn. Der verheiratete Kfz-Techniker-Meister, der neben dem Schießsport auch Motorradfahren und Sportklettern als Hobbys angibt, kommt aus einer Schützenfamilie und ist seit seinem 15. Lebensjahr Mitglied der Kgl. priv. SG Mitterteich. Mit ihm schaffte es wie im Vorjahr
ein Schütze aus der Oberpfalz, die Schützenkönigsehre zu erringen. Vize-Schützenkönigin Luftgewehr wurde Sabrina Brugger (Schwaben) mit einem 8,9-Teiler.

Weiterlesen: Bayern feiert die neuen Landesschützenkönige

Ulrike Übelacker-Kühn
bssb Landeskoenige Armbrust 2018

Beim Festbankett der bayerischen Armbrustschützen in der Schießanlage der ASG Winzerer Fähndl im Armbrustschützenzelt auf der Wiesn proklamierte der 1. Vorsitzende des Bayerischen Armbrustschützenverbandes, Bayerns stellvertretender Landesschützenmeister Dieter Vierlbeck, Veronika Soyer von der ASG Frundsberger Fähndl zur neuen Landesschützenkönigin mit der Armbrust. Die junge Schützin knüpfte damit nahtlos an ihre Erfolge der vergangenen Jahre an, in denen sie jeweils den Juniorenwanderpokal gewonnen hatte. In ihrem ersten "Erwachsenenjahr" glückte ihr dann gleich der Titelgewinn bei den "Großen". Das "Soyer-Familienglück" komplettierte der zweite Platz von Vater Willi Soyer.

Weiterlesen: Veronika Soyer ist Armbrust-Landesschützenkönigin

Ulrike Übelacker-Kühn
bssb Ergebnisse Changwon

Vom 31. August bis 15. September finden die ISSF-Weltmeisterschaften im koreanischen Changwon statt, bei denen 18 Athleten des Bayerischen Sportschützenbundes am Start sind. In den Pistolendisziplinen sind Monika Karsch, Sandra Reitz, Michael Heise, Miriam Piechaczek (Juniorin), Andrea Heckner (Juniorin), Lisa Schnaidt (Juniorin), Theresa Oblinger (Juniorin) und der Wahlregensburger Christian Reitz am Start. Mit dem Gewehr gehen Isabella Straub, Selina Gschwandtner, Maximilian Dallinger, Daniel Brodmeier, Maximilian Wolf, Christoph Kaulich, Maximilian Ulbrich (Junior) und Lisa-Marie Haunerdinger (Juniorin) auf Medaillenjagd. In den Flintendisziplinen versuchen Stefan Veit (Trap) und Eva-Tamara Reichert (Skeet-Juniorin) ihr Glück. Wir wünschen allen Athleten gut Schuss und viel Erfolg!

Weiterlesen: ISSF-Weltmeisterschaften in Changwon – die Ergebnisse unserer WM-Schützen

Ulrike Übelacker-Kühn
bssb HP Weitwaffenkoenig

Im Rahmen der "Offenen Bayerischen Meisterschaften für Traditionswaffen" auf der Schießanlage der Kgl. priv. FSG "Der Bund" München, wurde traditionell der Titel des Landesschützenkönigs mit dem Feuerstutzen ausgeschossen. Mit einem 290-Teiler gelang es Georg Rudolf Menter (SG Bavaria Maisach) die Ehre zu gewinnen. Er wird am letzten Wiesn-Sonntag zusammen mit den weiteren Landesschützenkönigen vor der Bavaria auf der Theresienwiese vorgestellt und mit einem Böllersalut gewürdigt werden. Am Königsschießen hatten 144 Schützen teilgenommen. 

Weiterlesen: Georg Menter ist Landesschützenkönig mit dem Feuerstutzen

Ulrike Übelacker-Kühn
bssb HP MEDALL Gesamt 2018 09 03 ENDE

Den Nachwuchs- und 300-Meter-Schützen gehörten die letzten drei Wettkampftage der Deutschen Meisterschaften auf der Olympia-Schießanlage. Dabei sorgten die LG-Schülerinnen nochmals für ein komplett weiß-blaues Siegerehrungspodest. Bei nahezu allen Nachwuchssiegerehrungen stand ein (oftmals auch zwei) bayerischer Athlet auf einem der Siegertreppchen. So summierten sich die Goldmedaillen auf 92 Stück, dazu kamen 84 Silber- und 77 Bronzemedaillen – eine phantastische Ausbeute der Schützinnen und Schützen aus dem Freistaat und die überlegene Führung im Medaillenspiegel der DSB-Landesverbände.

Weiterlesen: Deutsche Meisterschaften Hochbrück – furioser Abschluss der Wettkämpfe