Ulrike Übelacker-Kühn
bssb Absage Sportjahr 2020

ACHTUNG! Heute (12. Mai 2020) wurde auch der letzte noch ausstehende Wettbewerb der Saison 2019/2020 auf der Olympia-Schießanlage – der Weltcup Blasrohr Scheibe – aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt.

Der Deutsche Schützenbund hat mitgeteilt, dass sämtliche nationalen Meisterschaften für das Jahr 2020 abgesagt wurden. Dies betrifft insbesondere auch die Deutschen Meisterschaften auf der Olympia-Schießanlage (Link).

Vor diesem Hintergrund werden auch sämtliche Bayerischen Meisterschaften nicht stattfinden. Bereits gestern hatten wir bekannt gegeben, dass die Bezirksmeisterschaften für dieses Jahr ausgesetzt sind.

Darüber hinaus empfiehlt die Landessportleitung die Rundenwettkämpfe auf allen Ebenen des Verbandes einzustellen. Die endgültige Entscheidung hierüber liegt beim jeweiligen Rundenwettkampfleiter.

Bezüglich der Auf- und Abstiegsregelungen erfolgt zeitnah in den nächsten Tagen eine Information der Landessportleitung.

Wir bedauern diese Schritte ausdrücklich, jedoch haben der Gesundheitsschutz sowie das Ziel, die Ausbreitung von COVID-19 zumindest zu verlangsamen, höchste Priorität.
Ulrike Übelacker-Kühn
bssb BezM Absage 2

Aufgrund der weiter zunehmenden Ausbreitung von COVID-19 Fällen (Corona Virus) hat die Landessportleitung entschieden, die Bezirksmeisterschaften in diesem Jahr auszusetzen. Hintergrund ist der Schutz der Gesundheit von Sportlern, Betreuern und Mitarbeitern.

Zur Meldung zur Landesmeisterschaft werden grundsätzlich die Ergebnisse der Gaumeisterschaften herangezogen. In Fällen, in denen dies nicht möglich ist und in pauschal nicht regelbaren Einzelfällen wird die Landessportleitung unbürokratisch im Sinne der Schützen und des Sports entscheiden.

Einzelheiten zum weiteren Vorgehen wird die Landessportleitung zu gegebener Zeit bekanntgeben.

Wir bedauern diesen Schritt ausdrücklich und bitten hierfür um Verständnis. Aus Gründen der Gleichbehandlung der Sportler und des Gesundheitsschutzes aller Beteiligten sehen wir uns hierzu jedoch veranlasst.

Ulrike Übelacker-Kühn
bssb H n HP


Termin: 22. bis 26. Januar 2020

Ort: Olympia-Schießanlage

Der H & N-Cup ist der weltweit größte und beliebteste Schießsportwettbewerb außerhalb der Wettbewerbsserien des Kontinental- und Weltverbandes. Er hat in diesem Jahr wegen der Olympischen Spiele in Tokio 2020 für die Nationen einen besonders hohen Stellenwert. Damit erklärt sich auch die neuerliche Rekordzahl von annähernd 700 Athleten, die von 50 Nationen entsandt werden. Erstmals sind neben den großen Schießsportnationen Indien, Russland und den USA auch 22 Athleten aus China am Start – somit ist die komplette Weltelite des Schießsports vom 22. bis 26. Januar auf der Olympia-Schießanlage zu Gast.

Weiterlesen: H & N-Cup – Schießsportelite misst sich auf der Olympia-Schießanlage

Ulrike Übelacker-Kühn
bssb Absage DM Hof

Um den Ausbruch bzw. die Weiterverbreitung des Coronavirus einzuschränken, hat das Landratsamt Hof unter Abwägung aller Umstände für die Absage der Deutschen Meisterschaften Bogen Halle vom 13. bis 15. März 2020 in Hof plädiert.

Zur Zeit wird das weitere Vorgehen geprüft, der Deutsche Schützenbund wird zeitnah weitere Informationen bekanntgeben.

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten des Deutschen Schützenbundes (Link).
Ulrike Übelacker-Kühn
bssb Gruppenbild Protektor 2019

Der Protektor des Bayerischen Sportschützenbundes, S. K. H. Herzog Franz von Bayern, hatte zu einer Feierstunde auf Schloss Nymphenburg geladen, um das von ihm gestiftete Protektorabzeichen in Gold an elf hochverdiente Schützenpersönlichkeiten zu verleihen. Dabei würdigte S. K. H. das ehrenamtliche Engagement der Geehrten. 1. Landesschützenmeister Christian Kühn dankte S. K. H. Herzog Franz von Bayern für seine ideelle, tatkräftige Unterstützung des Bayerischen Sportschützenbundes und für die Stiftung des Protektorzeichens in Gold.

Weiterlesen: S. K. H. Herzog Franz von Bayern verleiht Protektorabzeichen in Gold