Ulrike Übelacker-Kühn
bssb Olching
 
Die Olchinger Bogenschützen haben schon Routine darin, den Olchinger Sportplatz in eine Bogensportarena zu verwandeln, waren sie doch schon mehrfach Ausrichter der Bayerischen und Deutschen Meisterschaften. Und auch in diesem Jahr haben sie es geschafft, eine perfekte Organisation mit Flair zu verbinden, die Sportler wie Zuschauer genießen konnten. Nachdem die älteren Herrschaften und die Blankbogenschützen bereits am Freitag ihre Bayerischen Meister ermittelten, waren am Samstag die Recurveschützen nahezu aller Klassen an der Reihe. Auch die Schüler und Jugendlichen mit dem Compoundbogen wetteiferten um die Titel.

Weiterlesen: Bayerische Meisterschaft Bogen WA – spannende Wettkämpfe in Olching

Ulrike Übelacker-Kühn
bssb sobi 2016 2
 
Am kommenden Wochenende finden die Bayerischen Meisterschaften im Sommerbiathlon in der Chiemgau-Arena in Ruhpolding statt. Ausrichter sind die Kgl. priv. FSG Ruhpolding und der Ski-Club Ruhpolding. Die über 300 Starter garantieren für spannende Wettkämpfe. Zuschauen lohnt sich!

Freitag 15.07.2016 
ab 14.oo Uhr Staffelwettbewerbe LG
ab 16.3o Uhr Staffelwettbewerbe KK
 
Samstag 16.07.2016
ab 9.3o Uhr Sprintwettbewerbe LG
ab 14.oo Uhr Sprintwettbewerbe KK
 
Sonntag 17.07.2016
ab 9.3o Uhr Massenstartwettbewerbe LG
ab 14.oo Uhr Massenstartwettbewerbe KK
Ulrike Übelacker-Kühn
bssb Siegerehrungsplatz
 
Während bereits seit Mittwoch die Meisterschaftswettbewerbe der älteren Herrschaften mit und ohne Auflage, mit der Armbrust und dem Zimmerstutzen fortgesetzt wurden, haben seit Freitagabend die Nachwuchsschützen die Olympia-Schießanlage fest im Griff. Für beste Stimmung auf dem Siegerehrungsplatz sorgten große Fangemeinden mit Jubelgesängen, Siegereskorten und viel Applaus. Alle Jungschützen legten sich voll ins Zeug, gaben ihr Bestes und wurden mit hervorragenden Leistungen belohnt. Herausragend waren die 583 Ringe von Sara Lechner (SG Fortuna Röttingen) im KK-Dreistellungskampf der Juniorinnen B. Eine ebenso außergewöhnliche Leistung gelang Antonia Back (JSG Frankonia Unterfranken), die in der Jugendklasse mit dem Luftgewehr 395 Ringe traf.

Weiterlesen: Bayerische Meisterschaft in Hochbrück – das Jugendwochenende

Ulrike Übelacker-Kühn
bssb EM WS skeet wj 2
 
Bei den Europameisterschaften der Wurfscheibenschützen im itallienischen Lonato vertraten drei Sportler die weiß-blauen Farben. Zwei davon starteten erstmals bei einem großen internationalen Wettbewerb. Der jungen Eva Reichert vom WTC Olympia Hochbrück gelang nach dem Gewinn des Deutschen Meistertitels im Vorjahr ihr bisher größter Erfolg: Sie gewann zusammen mit ihren Teamkolleginnen Nele Wissmer und Franziska Kurzer die Silbermedaille in der Teamwertung der Skeet-Juniorinnen. In der Einzelwertung wurde sie mit 63 Treffern 14. Ein guter Einstieg ins internationale Geschehen glückte auch Niklas Wolferseder (SG Hubertus Haidlfing), der bei den Trap-Junioren mit 100 Treffern sein Debut feierte. Der Olympia-Starter Andreas Löw (JuSSV Herrieden) erreichte bei den Doppeltrap-Männern Rang 5.

Weiterlesen: EM der Wurfscheibenschützen in Lonato – Eva Reichert holt Silber im Skeet-Team der Juniorinnen

Ulrike Übelacker-Kühn
bssb Liegendkampf Maenner
 
Am letzten Wettkampftag des "olympischen Wochenendes" meinte es der Wettergott gut mit den Schützen: Eine Kaltfront hatte schon in den späten Nachmittagsstunden des Samstags für Abkühlung gesorgt, nun durfte am Sonntagvormittag bei wolkigem Himmel von optimalen Bedingungen gesprochen werden. Dies nutzten als erstes die KK-Liegendschützen. Mit Michael Janker (Kgl. priv. FSG Diessen) hatte sich erneut ein Olympionike für die Endrunde qualifiziert; Daniel Brodmeier (Kgl. priv. FSG Diessen) hatte den Cut mit 591 Vorkampfringen als Zwölfter nicht geschafft. Den Weg nach ganz oben nahm indes der Vorkampfzweite Maximilian Wolf (SSG Dynamit Fürth). Mit fast perfekten 208,7 Ringen setzte er sich am Ende mit 4,4 Ringen sehr deutlich von Richard Dietzsch (Kgl. priv. FSG Partenkirchen) ab, der sich über das Meisterschaftssilber freuen durfte.

Weiterlesen: Bayerische Meisterschaft in Hochbrück – olympisches Wochenende, Tag 3