26.11.2022
Allersberg

Gewaltfreie Kommunikation

Beschreibung
Inhalt:
In Bayern gilt der Satz „Nix gsogt is gred gnua“. Meist reicht das auch, doch manchmal braucht es MEHR.
MEHR bedeutet Kommunikation. Hier greift mein Seminar: Konflikte erkennen, Probleme ansprechen und eine für beide Seiten gute Strategie entwickeln. Das hilft sowohl für vereinsinterne Angelegenheiten, als auch bei Kontakt mit Behörden. Ich lade Sie ein, mit Übungen zu erfahren, wie wertvoll klare und ehrliche Kommunikation für ein gemeinschaftliches Miteinander ist. In diesem Seminar werden Sie wertvolle Erkenntnisse gewinnen und fundierte Erfahrungen sammeln.

Lehrgangsinhalte:

  • Unterscheidung Beobachtung – Bewertung
  • Unterscheidung Strategie – Bedürfnis
  • Trennung von Gefühl und Pseudogefühl
  • Unterscheidung Forderung – Bitte
  • Empathie – Verbindung zu mir selbst und Brücke zum anderen

Datum:
26.11.2022 09:30 - 17:30
Uhr

Lehrgangsort:
Gasthaus "Zum Goldenen Lamm"
Ebenried 121, 90584 Allersberg

Referentin:
Gabriele Wörmann

Teilnehmergebühr:
40, – Euro
Darin sind Mittagessen, Referenten- und Materialkosten enthalten.
Die Teilnahmegebühr wird vor Ort in bar kassiert.

Mitzubringen:
Schreibzeug

Teilnehmerkreis:
Schützenmeister, Interessierte und verantwortliche Mitglieder in den Vereinen

Verlängerung der Lizenzen:
Das Seminar wird für die Verlängerung der Vereinsmanager-C-Lizenz (8 UEs) anerkannt.

Anmeldung

Es sind noch 19 von 20 Plätzen frei

Auch wenn schon alle Plätze belegt sind, kann trotzdem eine Anmeldung durchgeführt werden. Der Kursleiter meldet sich dann mit einer Terminbestätigung oder einem Alternativvorschlag.