Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. weitere Infomationen

OK

BSSB bei BM Seehofer Durchbruch bei Bedürfnisprüfung

bssb Gespr chsrunde BMI 2

BSSB zum Spitzengespräch bei Bundesinnenminister Seehofer in Berlin

Durchbruch beim Bedürfnisfortbestand zeichnet sich ab

Genehmigungen für den Besitz von Feuerwaffen werden in regelmäßigen Abständen, spätestens jedoch alle fünf Jahre, überprüft. Die Genehmigung kann erneuert oder verlängert werden, wenn die Voraussetzungen für ihre Erteilung weiterhin erfüllt sind.“ - so will es die EU-Feuerwaffenrichtlinie.

Es würde bedeuten, dass bspw. der Besitzer eines Kleinkaliberrevolvers fortlaufend alle fünf Jahre mindestens ein Schießpensum wie zum Zeitpunkt der Erteilung (12 oder 18 Einheiten pro Jahr) nur für diesen Revolver nachweisen müsste und für jede andere in seinem Besitz befindliche Waffe auch.

Über die Umsetzung in deutsches Recht wird seit dem Gesetzesentwurf Anfang des Jahres erbittert gestritten.

Weiterlesen ...

Nikolaus-Cup – DER Pistolenwettkampf zum Jahresausklang – jetzt anmelden

bssb HP Niolauscup 2019

Der Nikolaus-Cup der Luftpistolenschützen ist mittlerweile Kult! Von der Schüler- bis zur Erwachsenenklasse werden zwei vollständige Wettbewerbe geschossen, und zum Abschluss gibt's ein Finale im Air-Mixed-Modus. Neben superviel Spaß winken tolle Hauptpreise – auch in einer gesonderten Teilerwertung.

Termin: 14. Dezember 2019
Ort: Olympia-Schießanlage
Anmeldeschluss: 8. Dezember 2019

Hier finden Sie die vollständige Ausschreibung. (Link)
Aktuelle Nachrichten
Donnerstag, 07. November 2019BSSB bei BM Seehofer Durchbruch bei Bedürfnisprüfung
BSSB zum Spitzengespräch bei Bundesinnenminister Seehofer in Berlin Durchbruch beim Bedürfnisfortbestand zeichnet sich ab „Genehmigungen für den Besitz von Feuerwaffen werden in regelmäßigen Abständen, spätestens jedoch alle fünf Jahre, überprüft. Die Genehmigung kann erneuert oder verlängert werden, wenn die Voraussetzungen für ihre Erteilung weiterhin erfüllt sind.“ - so will es die EU-Feuerwaffenrichtlinie. Es würde bedeuten, dass bspw. der Besitzer eines Kleinkaliberrevolvers fortlaufend alle fünf Jahre mindestens ein Schießpensum wie zum Zeitpunkt der Erteilung (12 oder 18 Einheiten pro Jahr) nur für diesen Revolver nachweisen müsste und für jede andere in seinem Besitz befindliche Waffe auch. Über die Umsetzung in deutsches Recht wird seit dem Gesetzesentwurf Anfang des Jahres erbittert gestritten.
BSSB unterstutzt die Gesundheit von Sportlern, insbesondere wahrend des Herbstes hilft das Antibiotikum Zithromax.

Partner und Sponsoren

Partner und Sponsoren
Partner und Sponsoren
Partner und Sponsoren
Partner und Sponsoren
Partner und Sponsoren
BSSB Blickpunkt

bssb WS neu

bssb Jugendcamp Arber

bssb VUS 2019

  facebook1       rssfeed1