Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. weitere Infomationen

OK

Aktualisierte Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus

bssb Corona 2d    

Stand 19. Oktober 2021

Der bayerische Ministerrat hat in seiner Sitzung vom 12. Oktober 2021 weitere Änderungen der Infektionsschutzvorgaben beschlossen:

  • Hiernach ist die Kontaktdatenerhebung auf Schwerpunktbereiche mit hohem Risiko von Mehrfachansteckungen (spreading) beschränkt, d.h. dass in der Gastronomie unserer Schützenhäuser die Pflicht zur Kontaktdatenerhebung weitestgehend weggefallen ist. Nur in geschlossenen Räumen der Gastronomie mit Tanz und Musikbeschallung bzw. -begleitung (soweit nicht nur als Hintergrundmusik) sind die Kontaktdaten noch zu erfassen.
  • Für unsere Sport-, Vereins- und Weiterbildungsveranstaltungen gilt im Hinblick auf geschlossene Räume, dass nun auch Anbieter, Veranstalter, Betreiber, Besucher, Beschäftigte und ehrenamtlich Tätige mit Kundenkontakt nachweisen müssen, dass diese geimpft, genesen oder aktuell negativ getestet sind. Zu diesem Zweck sind Anbieter, Veranstalter und Betreiber zur zweiwöchigen Aufbewahrung der eigenen Testnachweise sowie zur Überprüfung der vorzulegenden Impf-, Genesenen- oder Testnachweise verpflichtet. Nicht geimpfte oder genesene Anbieter, Veranstalter, Betreiber, Beschäftigte und ehrenamtlich Tätige müssen dabei an mindestens zwei verschiedenen Tagen pro Woche über einen Testnachweis verfügen.
    D.h., dass möglicherweise u.a. alle Schießstandbetreiber und ehrenamtlich Mitarbeitenden, die im geschlossenem Raum Kontakt zu „Kunden“ haben (z.B. Standaufsichten, Trainer oder Sportleiter), entgegen der bisherigen Regelung eine 3G-Testnachweispflicht haben. Inwieweit Vereinsmitglieder, Gastschützen oder Ehrengäste unter die Bestimmung „Kundenkontakt“ fallen, wird aktuell mit dem bayerischen Innenministerium geklärt.

Alle in Bayern gültigen Regeln finden sich in der Vierzehnten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (14. BayIfSMV).

Weiterlesen ...

Weiterbildung für Kampfrichter C, B Gewehr und Pistole – jetzt anmelden

bssb Kampfrichter C B


Der Bayerische Sportschützenbund schreibt für bayerische Kampfrichter der Lizenzstufen C und B Gewehr und/oder Pistole eine Weiterbildung mit dem Themenschwerpunkt "Aktuelle Regeln der DSB-Sportordnung, Teil 0,1 und 2" aus. Diese Weiterbildung gilt auch als disziplinspezifische Fortbildungsveranstaltung (4 Punkte) zur Lizenzverlängerung.

Termin: 20. November 2021
Ort: Olympia-Schießanlage Garching-Hochbrück

Anmeldung im Online-Melder des BSSB (LINK)
Aktuelle Nachrichten
BSSB unterstutzt die Gesundheit von Sportlern, insbesondere wahrend des Herbstes hilft das Antibiotikum Zithromax.

Partner und Sponsoren

Partner und Sponsoren
Partner und Sponsoren
Partner und Sponsoren
Partner und Sponsoren
Partner und Sponsoren
BSSB Blickpunkt

Wurfscheibenanlage 3 11 20

bssb Bayern match 2

bssb HP Corona Aktion 3

bssb Jugendcamp Arber

  facebook1       rssfeed1