Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. weitere Infomationen

OK

Aktualisierte Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus

bssb Corona 2d 

Stand 29. Oktober 2020

Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder haben angesichts der aktuellen Pandemieentwicklung und zur Vermeidung einer akuten nationalen Gesundheitsnotlage einen „Teil-Lockdown“ beschlossen, der auch unser Schützenwesen betrifft:

  • Institutionen und Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung zuzuordnen sind, werden geschlossen. Dazu gehören der Freizeit- und Amateursportbetrieb mit Ausnahme des Individualsports allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen.
  • Profisportveranstaltungen können nur ohne Zuschauer stattfinden.
  • Gastronomiebetriebe werden geschlossen. D.h. auch die Gastronomiebetriebe in unseren Schützenheimen.
  • Die Maßnahmen gelten zusätzlich zu den bisherigen Beschlüssen ab dem 2. November 2020 und sind bis Ende November befristet.
  • Zur Umsetzung in Bayern werden gegenwärtig die bayerischen Infektionsschutzmaßnahmen angepasst:
    • Inwieweit unser Sportschießen zum Individualsport zu rechnen ist und inwieweit die Personenobergrenzen für unsere Schützenheime gelten, wird gegenwärtig im Zuge der benannten Anpassung seitens der staatlichen Stellen geklärt.
    • Hier ist auch zu klären, inwieweit unsere Aus- und Weiterbildung betroffen ist.
    • Sobald wir Neues erfahren, werden wir an dieser Stelle berichten.

Bis die Regeln des Teil-Lockdowns in Bayern durch angepasste Verordnungen etc. umgesetzt sind, gelten die in Bayern aktuell gültigen Regeln:

Weiterlesen ...

AGSAGE aller überfachlichen und fachlichen Weiterbildungen des BSSB

Absage Seminare

Die Entwicklung der Corona Pandemie hat in den letzten Tagen und Wochen wieder sehr an Dynamik zugelegt und bringt nun auch wieder weitreichende Einschnitte in unser aller Leben mit sich. Hiervon sind praktisch alle Bereiche unseres täglichen Lebens betroffen, auch unser geliebter Schützensport sowie die Vereins- und Verbandsarbeit.

In diesem Zusammenhang wurden alle für den November geplanten fachlichen- und überfachlichen Aus- und Weiterbildungen abgesagt.

Sobald neue Termine für die einzelnen Lehrgänge feststehen, veröffentlichen wir diese wie gewohnt im Onlinemelder: https://veranstaltungen.bssb.de/verwaltung/


Alle förderfähigen Linzenzen für die Vereinspauschale zum 1. März 2021 (Vereinsmanager C, Jugendleiter, Trainer A, B, und C, Kampfrichter), die im Jahr 2020 ablaufen würden, behalten bis zum 31. Dezember 2021 ihre Gültigkeit.
Aktuelle Nachrichten
Donnerstag, 29. Oktober 2020AGSAGE aller überfachlichen und fachlichen Weiterbildungen des BSSB
Die Entwicklung der Corona Pandemie hat in den letzten Tagen und Wochen wieder sehr an Dynamik zugelegt und bringt nun auch wieder weitreichende Einschnitte in unser aller Leben mit sich. Hiervon sind praktisch alle Bereiche unseres täglichen Lebens betroffen, auch unser geliebter Schützensport sowie die Vereins- und Verbandsarbeit. In diesem Zusammenhang wurden alle für den November geplanten fachlichen- und überfachlichen Aus- und Weiterbildungen abgesagt. Sobald neue Termine für die einzelnen Lehrgänge feststehen, veröffentlichen wir diese wie gewohnt im Onlinemelder: https://veranstaltungen.bssb.de/verwaltung/ Alle förderfähigen Linzenzen für die Vereinspauschale zum 1. März 2021 (Vereinsmanager C, Jugendleiter, Trainer A, B, und C, Kampfrichter), die im Jahr 2020 ablaufen würden, behalten bis zum 31. Dezember 2021 ihre Gültigkeit.
Montag, 31. August 2020Aktualisierte Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus
  Stand 29. Oktober 2020 Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder haben angesichts der aktuellen Pandemieentwicklung und zur Vermeidung einer akuten nationalen Gesundheitsnotlage einen „Teil-Lockdown“ beschlossen, der auch unser Schützenwesen betrifft: Institutionen und Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung zuzuordnen sind, werden geschlossen. Dazu gehören der Freizeit- und Amateursportbetrieb mit Ausnahme des Individualsports allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen. Profisportveranstaltungen können nur ohne Zuschauer stattfinden. Gastronomiebetriebe werden geschlossen. D.h. auch die Gastronomiebetriebe in unseren Schützenheimen. Die Maßnahmen gelten zusätzlich zu den bisherigen Beschlüssen ab dem 2. November 2020 und sind bis Ende November befristet. Zur Umsetzung in Bayern werden gegenwärtig die bayerischen Infektionsschutzmaßnahmen angepasst: Inwieweit unser Sportschießen zum Individualsport zu rechnen ist und inwieweit die Personenobergrenzen für unsere Schützenheime gelten, wird gegenwärtig im Zuge der benannten Anpassung seitens der staatlichen Stellen geklärt. Hier ist auch zu klären, inwieweit unsere Aus- und Weiterbildung betroffen ist. Sobald wir Neues erfahren, werden wir an dieser Stelle berichten. Bis die Regeln des Teil-Lockdowns in Bayern durch angepasste Verordnungen etc. umgesetzt sind, gelten die in Bayern aktuell gültigen Regeln:
BSSB unterstutzt die Gesundheit von Sportlern, insbesondere wahrend des Herbstes hilft das Antibiotikum Zithromax.

Partner und Sponsoren

Partner und Sponsoren
Partner und Sponsoren
Partner und Sponsoren
Partner und Sponsoren
Partner und Sponsoren
BSSB Blickpunkt

bssb Blickpunkt Wurfscheibenarena geschlossen 

bssb Jugendcamp Arber

  facebook1       rssfeed1