Schützinnen

Alle Informationen über die Damenarbeit im BSSB

Die Damenarbeit im Landesverband Bayern ist zweigeteilt. Im Bereich Leistungssport ist es die Aufgabe der Landesdamenleitung Landesverbandsvergleiche zu organisieren und durchzuführen. Zusätzlich sollen Informationsgespräche zwischen den Damenleiterinnnen der anderen Landesverbänden geführt werden.

 

Im Bereich Breitensport führen die Damen verschiedene Wettbewerbe durch.

Diese sind folgende:

  • Women’s Trophy
  • Classic-Cup
  • Generationen-Match

Wettbewerbe

Diese Wettbewerbe bestreiten die Schützinnen im BSSB

Der Wettbewerb besteht aus zwei Teilen.

Teil 1: 40 Schuss – stehend frei

Teil 2: Klappscheibe – ohne Schießkleidung

Bitte Ausschreibung beachten.

Dieser Wettbewerb ist für Damen ab der Altersklasse (Damen III)  für Luftgewehr oder Luftpistole. Der Wettbewerb kann stehend frei, bzw. wenn zugelassen, aufgelegt geschossen werden.

In diesem Wettbewerb müssen 30 Schuss abgegeben werden. Zusätzlich erfolgt eine „Blattlwertung“ des besten Schusses in dieser Serie.

 

 

Dieser Wettbewerb ist für alle Klassen männlich /weiblich ausgeschrieben.

Es kann entweder mit dem Luftgewehr oder der Luftpistole teilgenommen werden.

Der Wettbewerb wird stehen frei, bzw. wenn erlaubt, aufgelegt durchgeführt.

Die Schusszahl beträgt 30 Schuss auf Zehntelwertung. Für die genaue Wertung des Endergebnisses ist die Ausschreibung zu beachten.

Eine Mannschaft besteht aus drei Teilnehmer/-innen der ausgeschriebenen Wettbewerbsklassen. 

 

Ihre Ansprechpartnerinnen

Sandra Horcher

1. Landesdamenleiterin

Simone Hackenschmidt

stellv. Landesdamenleiterin