FAQ

Finden Sie hier Antworten auf häufig gestellte Fragen im BSSB zum Thema Meisterschaften.

Sollten Sie zu Ihrem Anliegen keinen Eintrag finden, wenden Sie sich bitte an: christian.schroeck@bssb.bayern

Meisterschaft Hochbrück Teil 1 (17.-19.06.2022)

Das Training für die Wettbwerbe Doppeltrap, Perkussionsflinte und Steinschloßflinte findet zu folgenden Zeiten statt:

Donnerstag, 16.06.2022 im Zeitraum von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Freitag, 17.06.2022 im Zeitraum von 09:00 Uhr bis 13:45 Uhr

Allgemeines

Aus 3 Einzelschützen kann grundsätzlich eine Mannschaft gebildet werden, sofern diese mind. folgende Kriterien erfüllen:

- selbe Wettkampfklasse, bzw. ausgeschriebenes Startrecht für zusätzliche Unterkennzahlen

- rechtzeitig vor dem Start des ersten Schützen

- Bildung der Schützen muss bei BAyerischer und Deutscher Meisterschaft grundsätzlich vor Ort geschehen, ggf. ist beim DSB ein Mannschaftsstratgeld zu entrichten

Wir werdenaktuell die Meisterschaften (Deutsche und Bayerische) analog wie im Jahr 2019 ausrichten.

Das Campen wird auf der Olympia-Schießanlage wieder möglich sein, sofern sich die Lage nicht ändert.

 

Wenn Sie das Angebot bei der Bayerischen Meisterschaft in Anspruch nehmen wollen, melden Sie sich bitte bei Ihrem Bezirk.

Jedem Bezirk wurde eine Fläche zugewiesen, die er frei vergeben kann.

Bei den oben aufgeführten Wettbewerbe muss man sich als qualifizierter Schütze, also jeder Schütze der dafür eine Startkarte erhalten hat, noch einmal eigenständig in einem Online-Melder eintragen.

Die Meldeschlüsse sind der Auschreibung zu entnehmen, Punkt 4.14.

Der Online-Melder ist zu finden im Webportal auf der Seite der Bayerischen Meisterschaft.

Meldet sich ein Schütze dort nicht an, so hat er sein Startrecht für die Meisterschaft verwirkt, das Startgeld wird zum Reuegeld.

Sollte sich jemand in der Startliste nicht finden, bzw. sein Name befindet sich auch nicht auf der Startliste ist dies unbedingt mit der entsprechenden Meldebene zu klären.

Coronabedingt melden in diesem Jahr größtenteils die Gaue an den BSSB, aber wenn eine Bezirksmeisterschaft ausgetragen wurde, melden diee Wettbewerbe die Bezirke an den BSSB.

Hier ist schnellstmöglichst Kontakt mit dem Bezirk-/ Gausportleiter aufzunehmen, der die Sache mit dem BSSB klärt.

Rund ums Thema Mitarbeiter bei Meisterschaften

Jeder, der im BSSB gemeldet ist kann uns bei den Meisterschaften unterstützen.

Wir freuen uns über alle helfenden Hände!

 

Bei Interesse bitte einfach melden: christian.schroeck@bssb.bayern

Bei allen Meisterschaften des Bayerishen Sportschützenbundes erhält jede Mitarbeiterin/ jeder Mitarbeiter mindestens folgende Entschädigungen:

- Erstattung der Reisekosten in Höhe von 0,30 Euro pro Kilometer. Berechnet wird die Hin- und Rückfahrt. Als Berechnungsgrundlage dient die kürzeste Route geplant bei Google Maps.

- Als Aufwandsentschädigung eine Pauschale in Höhe von 25,00 Euro

- Bei Bedarf eine Übernachtung in einem Hotel, grundsätzlich im Einzelzimmer, Anreise am Vortag ist möglich

- Aufsichtstätigkeit

- Waffenkontrolle

- Bekleidungskontrolle

- Unterstützung in der EDV (Von Finalhalle über Wettbewerbsstätten bis zur EDV-Zentrale)

- Servicebereich (Mannschaftsummeldungen, Abmeldungen, Listen aufhängen, etc.)

 

Auch wenn Sie in diesen Bereichen noch nicht geholfen haben, werden wir Sie bei der "Einarbeitung" unterstützen.