30.07.2022
Weiden
Sport

Vereinsübungsleiter

Beschreibung:
Der Bayerische Sportschützenbund e.V. veranstaltet am 30. und 31. Juli 2022 sowie am 07. August 2022 eine Ausbildung zum Vereinsübungsleiter Gewehr / Pistole.
Die Vereinsübungsleiter-Lizenz ist neben der Jugendassistenten-Lizenz die niedrigste Ausbildungsstufe die als Nachweis für die „Besondere Obhut“ von Kindern und Jugendlichen nach §27 WaffG zugelassen ist. Das heißt grundsätzlich, dass nur derjenige, der mindestens eine Vereinsübungsleiter-Lizenz besitzt, zur Aufsicht von Kindern und Jugendlichen am Schießstand berechtigt ist.
Die Ausbildung umfasst 30 Unterrichtseinheiten.
Am Vereinsübungsleiter-Lehrgang kann nur teilnehmen, wer folgende Voraussetzungen erfüllt:

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Standaufsichten-Lehrgang absolviert (Teilnahmebestätigung ist einzureichen)
  • Mitgliedschaft von idealerweise mindestens 18 Monaten in einem Schützenverein der dem BSSB / DSB angeschlossen ist.

Die Vereinsübungsleiter-Lizenz ist vier Jahre gültig. Danach kann sie durch Teilnahme an Verlängerungslehrgängen um jeweils vier Jahre verlängert werden.
Jeder Verein sollte ein großes Interesse daran haben immer genügend Vereinsübungsleiter vorweisen zu können. Nur dann kann er überhaupt Jugendarbeit betreiben.


Datum:
30. und 31. Juli 2022 sowie am 07. August 2022


Lehrgangsort:
Kgl. priv. FSG Weiden
Hetzenrichter Weg 20, 92637 Weiden in der Oberpfalz

Referenten:
Wolfgang Rubensdörfer - 1.Gauschützenmeister, C-Trainer und BSSB-Referent für Vereinsmanager C, ehemaliger Gaujugendleiter
Jens Gärtner – 1. Bezirksjugendleiter Mittelfranken
Stefan Schiebel – 3. Bezirksjugendleiter Mittelfranken

Teilnehmergebühr:
125,– Euro
Darin sind Mittagessen, Referenten- und Materialkosten enthalten.
Die Teilnahmegebühr wird vor Ort in bar kassiert.

Anmeldung

Es sind noch 30 von 40 Plätzen frei

Auch wenn schon alle Plätze belegt sind, kann trotzdem eine Anmeldung durchgeführt werden. Der Kursleiter meldet sich dann mit einer Terminbestätigung oder einem Alternativvorschlag.